Im Heimstudio – das Bluesprojekt

Nach den beiden erfolgreichen „Krimi & Blues“-Events arbeiten Swen und ich derzeit daran, einige unsere selbst geschriebenen Songs im Heimstudio aufzunehmen. Das ist natürlich für uns selbst, um den musikalischen Stand der Dinge unseres Bluesprojekts festzuhalten, soll aber auch zur Bemusterung von Veranstaltern sein. Ein paar neue Auftrittstermine wären uns nämlich sehr willkommen.

Hörprobe „Tony’s Daughter Blues“

Krimi & Blues im Alten Dichterhaus (8. Feb. 2019)

Swen Joecks und Rainer Kottke: Krimi-Lesung mit Blueskonzert.

Impressionen von unserem „Krimi-&-Blues“ in der Pension „Altes Dichterhaus“ in Timmel/Großefehn, Kreis Aurich. Die Veranstaltung war mit etwa 40 Gästen ausverkauft. Ein gelungener, kurzweiliger Auftritt im schönen Ambiente. Ein tolles Publikum und sehr sympathische Gastgeber.

Buchungsanfragen gerne an: kontakt@kottke.info

Krimi und Blues im Alten Dichterhaus (in Großefehn/Aurich, am 8. Feb. 2019)

Auf ein besonderes Event können sich die Besucher des Alten Dichterhauses in Timmel freuen. Am Freitag, 8. Februar, präsentieren Swen Joecks und Rainer Kottke einen Mix aus spannender Krimi-Lesung und erdigem, handgemachten Blues. Gespielt werden alte und neue Klassiker von Muddy Waters bis Tracy Chapman.

Der Eintritt inklusive eines Begrüßungssekts beträgt 9,- Euro. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich, daher bitte direkt im Alten Dichterhaus unter Tel. 04945-9159349 oder per E-Mail an info[ätt]altesdichterhaus.de reservieren (es gibt keine Abendkasse).

Kostenlose Kurzkrimis

Ich habe ein Kurzgeschichten-Nebenprojekt begonnen. Unter dem Arbeitstitel „Endstation Simonswolde“ (mein Beitrag zum Ostfriesischen Krimipreis 2017) möchte ich an einer Sammlung mit spannenden, verblüffenden, manchmal kuriosen Kurzkrimis arbeiten. Es handelt sich zunächst einmal um ein reines E-Book-Projekt, das exklusiv nur bei Amazon erhältlich ist. Abonnenten der Lese-Flatrate Kindle Unlimited haben durchgängig freien Zugriff. Für alle anderen gibt es fünf Gratistage pro Quartal (das nächste Mal Mitte Januar). Ich habe mir vorgenommen, etwa drei bis vier Geschichten pro Jahr hinzuzufügen. Derzeit sind es nur zwei Kurzkrimis, die Titelstory und eine weitere. Nummer 3 ist aber gerade in Arbeit.

Impressionen vom Krimi-und-Blues-Event (7. Sept. 2018)

Am 7. Sept. sind Swen Joecks und ich im Café am Gut in Neukamperfehn (Hesel/Kr. Leer) aufgetreten. Zur Premiere unseres fast zweistündigen Programms waren knapp 50 Zuschauer gekommen. Wir hatten viel Spaß und das Publikum war begeistert. Ein toller, kurzweiliger Abend für alle Beteiligten. Hier ein sechsminütiges Video mit verschiedenen Schnipseln vom Auftritt.
(Das Programm kann gern gebucht werden, Anfragen an: kontakt@kottke.info).

Auch die Print-Version ist ab sofort lieferbar

Der Verkauf des E-Books läuft schon 14 Tage. Nun ist auch die Print-Version lieferbar. Es hat ganz schön gedauert, bis ich heute mein erstes gedrucktes Exemplar endlich in Empfang nehmen konnte. In den nächsten Tagen startet der Versand von Promo-Exemplaren für Journalisten und Blogger. Außerdem gibt es eine Leserunde auf LOVELYBOOKS.

WEM EHRE GEBÜHRT ist seit 16. 04. als Kindle-Ebook lieferbar

Eigentlich sollte der 2. Fall des Privatdetektivs Jo Blueskohl schon im Herbst 2017 erscheinen. Das stellte sich aber bald als ziemlich abenteuerliche Idee heraus. Die Arbeit am Text zog sich hin und zog sich hin und … Zwischendurch kam dann der Buchtrailer heraus mit der Ankündigung „Veröffentlichung im Juni“. Das war nun in die andere Richtung voll daneben gelegen.
Der Alte-Hase-Status will verdient sein. Mit 2 veröffentlichten Büchern ist das offensichtlich noch lange nicht der Fall.
Das Buch ist draußen, wenn es draußen ist … und das lässt sich fürs E-Book nun ganz verbindlich sagen:
Seit dem 16. April kann es im Amzon-Shop gekauft bzw. geliehen werden.
Viel Spaß damit!